Tipps für Sicherheit bei Unfällen

Notärzte informieren

Nicht nur mit Ferienbeginn kommt es zu einer deutlichen Steigerung der Fahrzeugbewegungen und damit der Unfallgefahr. Von 1950 (30,7 Milliarden Personen-Kilometer) bis 1993 stieg die Personenverkehrsleistung um das 20-fache (628,2 Milliarden Personen-Kilometer). Sowohl bei einem Unfall oder auch einer Panne kommt es beim Absichern der Unfallstelle immer wieder zu schwereren Folgeunfällen mit z.T. schweren Verletzungen oder sogar Todesfällen. Dies ist der Grund für die Hinweise der Notärzte aufgrund ihrer Erfahrungen für ein richtiges Verhalten in dieser Situation.